Forschung
Projekte
Dissertation: Verhaltensabhängige Lehrplattform

Forschungsprojekte

Dissertation: Verhaltensabhängige Lehrplattform

Leitung:  Johannes Paehr
Jahr:  2019

DISSERTATION: VERHALTENSABHÄNGIGE LEHRPLATTFORM

Als wissenschaftlicher Mitarbeiter der Fachgruppe DEI beschäftige ich mich mit dreidimensionalen virtuellen Lern-Lehrumgebungen. Einerseits untersuche ich wie sich Lernende in einer solchen Umgebung verhalten und wie die Reaktionen auf spezifische Ereignisse sind, andererseits werden Merkmale/Metriken zur Erkennung von Unter- oder Überforderung herangezogen, um die virtuelle Lernumgebung an die Lernenden anzupassen. Insbesondere die Art und Weise wie Augen bewegt werden und wie sich die Pupillen verhalten, enthalten Hinweise auf das empfundene Anforderungsniveau. Diese Hinweise werden genutzt, um unterschiedliche Level der Hilfestellung generieren zu können und jedem/jeder die gleiche Chance geben zu können gefordert zu werden.

Zusätzlich bin ich im Projekt QLBII-Projekt „Theoria cum praxi. Förderung von Reflektierter Handlungsfähigkeit als Leibniz-Prinzip der Lehrerbildung“ tätig. In diesem Projekt geht es um die fächerübergreifenden Kompetenzen, die zukünftige Lehrende im Studium erwerben bzw. vertiefen sollen. Innerhalb dieses Rahmens werden fächerübergreifende Gemeinsamkeiten der häufig heterogen bzgl. Leistungsfähigkeit und Lernfortschritt zusammengesetzten Kohorten ermittelt.

Das Projekt DigiLab bietet die Möglichkeit Zukunftstechnologien, im Hinblick auf Einsetzbarkeit in der Lehre, selbst auszuprobieren. Im Rahmen des Projektes sind u.a. AR- und VR-Brillen, Kamera-Equipment sowie fachspezifische Lern-Lehrmaterialien angeschafft worden.