LehreVorlesungen
Einführung in das Programmieren für Lehramt

Einführung in das Programmieren für Lehramt

LERNZIELE

Die Studierenden lernen in der Lehrveranstaltung grundlegende Strukturen (Schleifen, Bedingungen etc.) einer Programmiersprache kennen. Sie können nach dem erfolgreichen Abschluss der Lehrveranstaltung einfache Algorithmen implementieren und dokumentieren.

STOFFPLAN

Grundlagen der Programmierung, Umsetzung der Grundlagen in einer Programmiersprache (z.B. C, Python etc.), Dokumentation der Software (Programmablaufpläne, Struktogramme), hardwarenahe Programmierung (Zugriff auf die Hardware wie bspw. Arduino, grundlegende Protokolle)

Zielgruppe

Die Veranstaltung richtet sich an Studierende des Fächerübergreifender Bachelor mit Informatik als Erstfach oder Zeitfach sowie des Bachelorstudiengangs Technical Education mit Unterrichtsfach Informatik.

Prüfung

Die Art der Prüfung/Leistungsnachweises wird in der Lehrveranstaltung bekannt gegeben.

IHRE DOZENTIN / IHR DOZENT

© Julian Martitz
Prof. Dr.-Ing. Bernardo Wagner
Beauftragte für die Immaturenprüfung
© Julian Martitz
Prof. Dr.-Ing. Bernardo Wagner
Beauftragte für die Immaturenprüfung